Veranstaltung : Kinaesthetics in der Pflege - Aufbaukurs
 

Kinaesthetics in der Pflege - Aufbaukurs

Beschreibung

Der Kinaesthetics-Kurs baut auf dem Lernprozess des Grundkurses auf. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit der Bedeutung der Bewegungskompetenz für Lern- und Gesundheitsprozesse.
Mit den Kinaesthetics-Konzepten werden alltägliche Aktivitäten analysiert, um sie als Lernsituationen für betreute Menschen und für sich selber gestalten zu können.

Adressaten

Pflege- und Betreuungspersonen, aller Fachbereiche

Ziele

Sie verfügen über eine erweiterte Bewegungskompetenz.
Sie wenden Kinaesthetics-Werkzeuge wie die Kinaesthetics-Konzepte und die Spirale des Lernens vermehrt im Arbeitsalltag an.
Sie kennen die Bedeutung von Führen und Folgen für Lernprozesse.
Sie können mit betreuten Menschen gemeinsam Lernprozesse gestalten.

Inhalt

Beziehung über Berührung und Bewegung
Die Kontrolle des Gewichtes in der Schwerkraft
Das Potenzial von Bewegungsmustern
Selbstständigkeit und Wirksamkeit unterstützen
Alltägliche Aktivitäten verstehen
Die Umgebung nutzen und gestalten

Arbeitsweise

Bearbeiten der jeweiligen Inhalte durch Bewegungserfahrung in Einzel-, Partner- und Anwendungserfahrungen.
Praktische Anwendungen mit betreuten Menschen am Pflegebett während des zweiten Kurstages.
Eigenverantwortlich geführter Lernprozess im Praxisalltag zwischen den Kurstagen mit Vorplanung, Dokumentation und Reflexion der Durchführung.

Voraussetzung

Zertifikat des Kinaesthetics Grundkurses

Hinweis

Gymnastikmatten bei Bedarf vor Ort - Decke bitte mitbringen, bequeme Kleidung und^Schreibmaterial

Abschluss

Die Teilnehmenden erhalten von Kinaesthetics Schweiz ein Aufbaukurs-Zertifikat.

Dauer

28 Stunden

Verpflegung

Pausenverpflegung inklusive
2019: Mittagessen offeriert
(2020: Mittagessen mit Personalbon)

Anmeldeschluss

22.07.2019

Freie Plätze

8 von 16

Leitung

Lutz Zierbeck, Kinaesthetics-Trainer / -Ausbildner, Pflegefachmann, Erwachsenenbildner

 Veranstaltung weiterempfehlen

 Kalendereintrag